TuS Rot-Blau Maistadt mit Auftaktsieg

Augustheim. Zum Auftakt des Tremburger Bezirkspokal gewann TuS Rot-Blau Maistadt im BELL-Park Augustheim mit 4:0 gewinnen. Etwa drei Monate nach dem letzten Ligaspiel – ebenfalls gegen den Augustheimer FC (TuS siegte 4:2) – merkte man den Maistädter die pure Spielfreude an. Pünktlich um 18:00 wurde die Partie im ausverkauften Stadion angepfiffen. Sofort drückte Maistadt alles nach vorne was sie hatten. Folgedessen dauerte es nur bis 6. Spielminute als der Ball im Tor landete. Danach hätte Augustheim ausgleichen können, doch sie scheiterten am Maistädter Torwart. Mit einem langen Abschlag landete der Ball nun wieder im Maistädter Angriff. Rot-Blau nutzte diesen Konter und verwandelte in der 23. Minute zum 2:0. Bis zur Halbzeit passierte nichts besonderes mehr. Maistadt startete so in die 2. Hälfte, wie sie auch in die erste gestartet waren. In der 47. Minute stand es dann 3:0. Danach passierte lange nichts. Erst 10 Minuten vor Spielende hätte Augustheim den „Ehrentreffer“ erzielen können. Doch der Stürmer der Augustheimer wurde von hinten im Strafraum gefoult. Doch der Schiedsrichter entschied nicht auf Strafstoß. Folgedessen konnte Maistadt über die rechte Seite kontern und erzielte das 4:0.

Somit gewinnt TuS Rot-Blau Maistadt ihr erstes Spiel im neu eingeführten Tremburger Bezirkspokal.

 

Die Maistädter treffen am 02.09.2017 auf den FSV Buddenheim. Anstoß ist um 20:00 in der MaiRena.

 

Spielübersicht: https://www.maistadt.de/spiel/augustheimer-fc-vs-tus-rot-blau-maistadt/